Kopiervorlagen Arbeitsblätter Unterrichtsmaterial

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Bücher & Co.

Innovative Bücher und Lehrmittel

Download-Shop

Digitale Produkte
DruckenE-Mail

Sagen in der Sekundarstufe

Anregungen für die Praxis in der 5. bis 7. Klasse
von Harald Watzke / Peter Seuffert / Oswald Watzke

120 S., DIN A4, mit Kopiervorlagen

Bestellen!

Sagen - ein wichtiges Thema des Literaturunterrichts in der Sekundarstufe 1 - völlig neu konzipiert!

Dieser Band dient zur gründlichen Vorbereitung und erfolgreichen Durchführung eines abwechslungsreichen, kind- und sachgemäßen Umgangs mit Sagen.

Die Anregungen für die Praxis bieten Ihnen 31 illustrierte oder mit Fotos versehene Sagentexte und Arbeitsblätter, Tafelbilder, Montageblätter, Lesetests, ein Sagen-Quiz sowie ein Analyseblatt zum selbstständigen Erschließen einer motivgleichen Heimatsage als Kopiervorlagen.

Sie helfen beim Kennenlernen bedeutsamer Sagenarten, z. B. Schatz-, Ritter-, Geister-, Gespenster-, Tier-, Heiligen- oder Frauensagen und moderner Sagen der Gegenwart, die heute noch erlebt und erzählt werden.

Dabei begegnen die Schüler/-innen berühmten Sagengestalten, z. B. dem Klabautermann, Rübezahl, dem Schwarzen Tod, dem Wilden Jäger, der Loreley, dem Rattenfänger oder dem König Watzmann.

Sie suchen magische Sagenorte auf wie den Brocken im Harz, die Wartburg, das Riesengebirge, eine Sumpf- oder Moorlandschaft, eine Burgruine, ein Ufo am Himmel oder die hohe See.

Die Methodik: Neuansätze eines handlungs- und produktionsorientierten Textumgangs, Anregungen  zur freien Aussprache, zum analysierenden Gespräch, zum Vorlesen, Lesen mit verteilten Rollen, Nacherzählen und Selberschreiben, zum Zeichnen, Malen, Basteln und Werken, zum Singen von Geister- oder Wichtelliedern, vor allem zum Inszenieren von Sagen (Lese-, Personen-, Marionetten-, Schatten-, Handpuppenspiel oder Hörspiel), zum Produzieren eines Sagenbuches, zum Organisieren einer Sagenreise durch die heimatliche Sagenlandschaft und eines Sagenfestes.

Die Materialien ermöglichen Leseförderung durch die Lektüre von Sagenbüchern, das Nutzen der Klassen-, Schul- und Stadtbücherei, Sammeln und Vorstellen von Heimatsagen, die Bildung von Erzähl- und Vorlesekreisen u.v.m.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen